Baumgutachten, Gehölzwertermittlung

Werden Bäume bei Verkehrsunfällen, Baumarbeiten usw. beschädigt, ist es für den Baumbesitzer sinnvoll, durch ein Fachgutachten den entstanden Schaden festhalten zu lassen und allfällige notwendige baumpflegerische Maßnahmen einzuleiten. Da es durch die Beschädigung des Baumes auch zu einer Wertminderung kommen kann, ist es möglich, durch das Sachwertverfahren nach der ‚Methode Koch‘ diesen Schaden genau zu berechnen. In diesem Verfahren werden Faktoren wie die mögliche Lebenserwartung des Baumes vor Eintritt des Schadens berücksichtigt.

Im Rahmen des Baum-Gutachtens wird auch der Resistograph eingesetzt. Dieses Gerät misst den Bohrwiderstand des Stammes. Damit kann festgestellt werden, ob der Baum an innerer Fäulnis leidet oder nicht.

Sie haben Fragen dazu? Oder möchten nähere Auskünfte zu Ihrem persönlichen Anliegen bzw. eine Kostenschätzung? Dann kontaktieren Sie unseren Experten telefonisch oder via E-Mail für ein kostenloses erstes Beratungsgespräch.

Hier geht´s zum Kontaktformular!

Top