Verkehrssicherheitsüberprüfung


Jeder Baumbesitzer ist für Schäden, die sein Baum verursacht, haftbar (außer im Fall von höherer Gewalt). Um zu gewährleisten, dass der Baumbestand den allgemeinen Sicherheitsanforderungen entspricht, muss dieser in regelmäßigen Abständen von einem Experten kontrolliert werden. Die Verkehrssicherheitskontrolle erfolgt in der Regel als Sichtkontrolle entsprechend der ÖNORM L 1122. Bei diesem Verfahren werden von uns die wichtigsten Parameter des Baumes wie Art, Stammumfang, Höhe, Kronendurchmesser, sowie alle für die Sicherheit relevanten Schadbilder festgehalten. Entsprechend den auftretenden Schadbildern werden notwendige Maßnahmen festgelegt und eingeleitet. Die Haftung geht von Seiten des Baumbesitzers zum Kontrolleur über.

Sie haben Fragen dazu? Oder möchten nähere Auskünfte zu Ihrem persönlichen Anliegen bzw. eine Kostenschätzung? Dann kontaktieren Sie unseren Experten telefonisch oder via E-Mail für ein kostenloses erstes Beratungsgespräch.

Hier geht´s zum Kontaktformular!

Top